Kirsch-
blütenzauber

Rückblick

KW16_Rückblick KBZ 2019_1 KW16_Rückblick KBZ 2019_2 KW16_Rückblick KBZ 2019_3
Festgemeinschaft Kirschblütenzauber 2018

Absage unseres Kirschblütenzaubers 2020


Wie Sie sicherlich aus den Zeitungen und Medien erfahren haben, wurde der diesjährige
Kirschblütenzauber 2020 durch das Landratsamt Ortenaukreis in Kooperation mit der Stadtverwaltung Achern abgesagt.
Auf einer Art schade, auf der anderen Seite können wir ggfls. schlimmeres verhindern.
Ein Jahr Vorarbeit liegt hinter uns und doch holt uns die Vorsichtsmaßnahme erheblich ein.

Das Landratsamt Ortenaukreis hat beschlossen durch Absage von Großveranstaltungen die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Der Kreis empfiehlt, dass alle Veranstaltungen in der Ortenau mit mehr als 200 Besuchern abgesagt werden sollen. Durch die Maßnahmen soll die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. „Nicht das Virus an sich ist die eigentliche Gefahr“, betonte Landrat Scherer, sondern das Wichtigste ist es, ein Systemversagen der Sicherheitsstrukturen zu verhindern. „Unser Ziel ist es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, um uns gut aufstellen zu können.“ So müsse verhindert werden, dass die Krankenhäuser nicht mehr funktionsfähig, Sicherheits- und Rettungskräfte nicht mehr einsatzfähig seien. In der Ortenau haben wir mit der deutsch-französischen Grenze eine Sondersituation. Am Sonntag wurde erfahren, dass das Departement Haut-Rhin (südliches Elsass) die Infektionsketten nicht mehr nachvollziehen können. Wir wollen dies im Ortenaukreis vermeiden.

Wir alle, die Teilnehmer des Kirschblütenzaubers, bedanken uns im Vorfeld bei Allen.
Besonders bei den Unterstützern, bei den Spendern und auch bei den Gästen, welche immer wieder gerne zu uns nach Mösbach kommen.
Die Kirschblüten werden trotzdem blühen und gerne sind Gäste in der Gastronomie und
in den Hofläden gerne gesehen und immer herzlich willkommen. Wir freuen uns dennoch auf schöne Begegnungen. 

Freuen wir uns auf den nächsten Kirschblütenzauber 2021, welcher für den Sonntag,
25. April 2021 terminiert ist. 


Gabi Bär, Ortsvorsteherin

Wie entstand der „Kirschblütenzauber“?

Aufgrund einer Umfrageaktion im Dorf kam die Idee von Annerose Rettig, ein Fest zu kreieren um Mösbacher Kirschblüten zu präsentieren. Unserem „Kronenwirt“ Bernd Dittrich kam der Einfall während des Kochens, dem Fest den Namen „Kirschblütenzauber“ zu geben. Die Idee war grandios. Harald Huber unterstützte diese Sache mit. Danach wurden die Gastronomiebetriebe und Hofläden mit integriert und unser Dorffest war geboren.

Seit 2008 feiern wir jährlich an einem Sonntag im April den Kirschblütenzauber. In der Vergangenheit konnten wir auch zahlreiche Vertreter der Politik in Mösbach begrüßen: Zum Beispiel den damals amtierenden Finanzminister Willi Stächele, den früheren Landrat Klaus Brodbeck sowie viele Bürgermeister, Kreisräte und Gemeinderäte feierten und feiern mit uns. Nach der Eröffnung bei der Drei-Kirschen-Halle führt die Wanderung zunächst zur Dorfmitte, später durch unsere blühende Landschaft.

Unsere Hofläden öffnen die Türen und bieten neben Likör- und Schnapsproben auch Schaubrennen und Brotbacken. Bei örtlichen Spezialitäten, Kaffee und selbstgemachten Obstkuchen sowie einem zünftigen Bauernvesper können Sie jede Menge Informationen rund um die Landwirtschaft erhalten. Natürlich gehören auch Likör- und Schnapsproben dazu. Unsere Gaststätten bieten an diesem Tag besondere kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kirschen. Sowohl die Gaststätten wie auch die Hofläden warten mit unterschiedlichsten Attraktionen auf. Lassen Sie sich überraschen. Bei geführten Wanderungen durch unseren Ort und unsere Felder lernen Sie alles Wissenswerte über unsere Gegend und den heimischen Obstbau. 

Feiern Sie mit, wir laden Sie ein!